Geschichte


Woher wir kommen – Holz ist unsere Leidenschaft

Mit der „Zimmerei aus der Kiste“ starteten wir 1994 als kleiner Viermannbetrieb und entwickelten uns schnell zum Geheimtipp der Region. Zunächst waren wir als klassischer Zimmereibetrieb tätig. Doch schon nach kurzer Zeit wurde uns klar, dass der Bau von hochwertigen Fachwerkhäusern das Zentrum unseres Schaffens sein würde. Wir bauten unser erstes Fachwerkhaus 1995. Bereits 1996 war die Grundsteinlegung für eine eigene Halle im Fuhrberger Gewerbegebiet. Seitdem expandierten wir zur heutigen Größe von 30 Mitarbeitern. Lehrlinge, Gesellen, Meister, Architekten und Ingenieure arbeiten bei uns Hand in Hand, um unser Produkt, das Fuhrberger Fachwerkhaus, zu erschaffen. Wir setzen unser ganzes Wissen, von der Beratung, über die Planung und Statik bis zur Ausführung für die individuellen Wünsche unserer Bauherren ein.

Nominiert für den Deutschen Traumhauspreis 2019


Stimmen Sie für uns ab!

Am 9. Mai 2019 wird in Frankfurt zum 8. Mal der Deutsche Traumhauspreis verliehen. Insgesamt 50 Haushersteller bewarben sich um den begehrten Preis, der von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, verliehen wird. Schirmherr ist erneut der Bundesverband Deutscher Fertigbau.

Unter insgesamt 49 Hausmodellen können sich ab dem 1. Februar 2019 Leser und User ihre Traumhäuser aussuchen und dabei wertvolle Sachpreise gewinnen. Abgestimmt werden kann online unter www.bellevue.de sowie unter www.wohnglück.de, der Website des Magazins. Die Teilnahme ist kostenlos und bis zum 31. März möglich.

Wir sind mit unserem Fuhrberger Fachwerkhaus in der Kategorie Landhäuser nominiert und würden uns sehr freuen wenn Sie uns Ihre Stimme geben.

» Hier geht's zur Abstimmung

Das original Fuhrberger Fachwerkhaus erfüllt alle Anforderungen an modernes und energieeffizientes Wohnen. Unser Traumhaus ist landschaftstypisch, traditionell und nachhaltig.

» Mehr von unserem nominierten Traumhaus